Modell SW 225, Diesel

Bürstenwaschanlage mit Motorantrieb, Waschen ohne Schlauch und Kabel.

Antrieb mit Dieselmotor. Mit eingebautem Wassertank für ortsunabhängige Reinigung der Fahrzeuge.

 

SPEEDYWASH Besonderheiten:

  • Einfacher, robuster Hydraulikantrieb (Fahrantrieb, Wasserpumpe, Bürstendrehung)
  • Kein fester Waschplatz erforderlich
  • Rahmen und Fahrgestell aus Edelstahl rostfrei
  • Problemlose Reinigung der Frontscheiben zwischen den Spiegeln
  • Direktantrieb der Bürstenwelle ohne Kette
  • Zentraler Fahrantrieb ermöglicht Wenden auf der Stelle
  • Neigungsverstellung der Waschbürste bis 26 %
  • Bedienpult an beiden Seiten ermöglicht Waschen in beiden Richtungen mit automatischer Drehrichtungsumschaltung der Bürstenwelle

 


 

Optional lieferbar:

  • Sicherheits-Abstandsrad (kein Kontakt Anlage/Fahrzeug)
  • Zumischung von Reinigungsmittel über Injektor oder Membranpumpe
    (Wahlweise: Vorsprüheinrichtung von Shampoo über separates Düsenrohr)
  • Düsenrohre teil- bzw. absperrbar (kein unnötiger Wasserverbrauch beim Waschen von kleineren Fahrzeugen – exklusiv bei SPEEDYWASH)
  • spezielle Wasch- und Polierbürsten zum Waschen von Bussen (Mischung aus 50 % PE Borsten und 50 % Carlite Streifen). Auf Wunsch auch 100 % Carlite lieferbar.
  • Zusätzliche seitliche Spritzschutzlappen bei verwendung im Freien bei Wind.

 

 speedywash-waschpolier

Wasch- und Polierbürsten

Kombination aus 50% Reinigungsborsten, die an den Enden weich aufgefasert sind mit 50% Schaumstoffstreifen, mit denen die Lackoberfächen beim Waschen gleichzeitig poliert werden.

 speedywash-spruehrohr

Zusätzliche Sprührohre aus Edelstahl und Spritzschutz

Neben den serienmäßigen Sprührohren für das Waschwasser, die rechts und links neben der Waschbürste angebracht sind, können zusätzliche Edelstahl-Sprührohre montiert werden für das Versprühen von Reinigungs- und Zusatzwaschmittel. Die Sprühdüsen sind in der Höhe verstellbar.

Ebenso kann ein Spritzschutz aus durchsichtigem PVC montiert werden, der verhindert, dass bei ungünstigen Windverhältnissen das Waschwasser von der Waschbürste weggeweht wird.

speedywash-neigungsverstellung

Neigungsverstellung der Bürstenwelle

Eine Besonderheit der SPEEDYWASH Anlagen ist die elektrische Neigungsverstellung der Bürstenwelle. Die Anlage bleibt dabei immer mit allen Rädern am Boden. Diese Besonderheit ermöglicht ein Waschen der Frontseite auch zwischen den Spiegeln.

 speedywash-easydrive

Lenkdeichsel Easydrive (Aktivlenkung)

Die neue, innovative Lenkung für alle Selbstfahrenden Bürstenwaschanlagen der Modelle SW 225 und SW 226. Wahlweise an einer oder an beiden Seiten. Für komfortables uns sicheres Führen der Maschine. Alle Bedienungselemente sind im Deichselkopf untergebracht. Mit der Lenkdeichsel werden die Räder gegenüber der Waschbürste zwangsgelenkt, sodass die Maschine leicht und exakt am zu waschendem Fahrzeug entlang geführt werden kann.

Prospekt als PDF…

Wassereinlaufventil mit automatischer Abschaltung

Schlauch- und Kabelführung oberhalb des Waschplatzes. Entweder als Deckenbefestigung oder über Ausleger. Dadurch kommt es beim Waschvorgang nicht zu Verdrehungen der Kabel.
Wir beraten Sie gern über die verschiedenen Möglichkeiten.

 


Technische Daten:

Gesamthöhe mm (Standardhöhe)* 4200
Waschhöhe mm 4100
Bodenplatte mm 1050 x 1200
Leergewicht kg 480
Gesamtgewicht kg 930
Inhalt Wassertank l 450
Wasserverbrauch l/ mim 20
Bürstendurchmesser mm 1030
Neigungsverstellung bis % 26
Fahrgeschwindigkeit m/ min 40
Waschgeschwindigkeit m/ min 20
Motorleistung kw Diesel 5
*jede Höhe zwischen 3300 und 4500 mm lieferbar

 

Technisches Datenblatt Diesel als PDF…