SBT das Fachmagazin der Seilbahn- und Tourismusbranche

 

Bild könnte enthalten: im Freien

Bild könnte enthalten: im Freien

Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, im Freien und Natur

Die vermutlich höchste Waschanlage der Welt von Speedywash

Um Bergbegeisterten stets einen guten Ausblick zu gewähren, stehen Liftbetreiber vor der oftmals lästigen Aufgabe, ihre Gondeln und Sessellifte täglich in einem sauberen Zustand zu präsentieren. Einfach, schnell und unkompliziert, erlauben dies die individuell angepassten Bürstenwaschanlagen von Speedywash, die seit letztem Jahr auch in Zermatt eingesetzt werden. In einer Höhe von 2939 Metern wäscht dort die bisher höchste Speedywash-Anlage tagtäglich einige der 25 Gondeln der höchsten Dreiseilumlaufbahn (3S-Bahn) der Welt. Die Zermatt Bergbahnen AG spart pro Wäsche rund 70 % Geld und Zeit, während die Fahrgäste bei schönem Wetter eine klare Sicht auf das Matterhorn genießen können.

Obwohl die meisten mobilen und stationären Bürstenwaschanlagen immer noch von Speditionen, Logistikern, Fuhrpark-, Bus- und Reiseunternehmen gekauft und genutzt werden, erklimmen die Anlagen von Speedywash seit einigen Jahren auch vermehrt Berge und immer mehr Liftbetreiber setzen auf die einfache, zuverlässige und schnelle Reinigung mit Bürstenwaschanlagen. Tendenz weiter steigend – sowohl in der Anzahl als auch in der Höhe. So wäscht seit 2019 eine Speedywash-Anlage in Zermatt in knapp 3000 Metern Höhe die 25 Gondeln der höchsten Dreiseilumlaufbahn der Welt. Entstanden aus dem Wunsch der Zermatt Bergbahnen AG, die teilweise mit Swarovski-Kristallen verzierten Gondeln nicht mehr umständlich und zeitraubend von Hand waschen zu müssen, sondern stattdessen auf eine zuverlässige und schonende Maschinenreinigung zu vertrauen, wandten sich die Betreiber an Uwe Casutt, Inhaber der UWT 2000 GmbH aus Domat/Ems, und Generalvertreter der Speedywash AG & Co. KG in der Schweiz.

Waschen auf höchstem Niveau
Nach einer Besichtigung der mit Schmucksteinen bestückten Berggondeln in Zermatt bestätigte Casutt die Machbarkeit und die Saubermänner des bayrischen Speedywash-Teams passten eine Anlage des Modells „Compact“ an die Anforderungen der Zermatter Bergbahn an. Anschließend wurde die Bürstenwaschanlage nach Domat/Ems in der Schweiz gebracht. Dort angekommen, ging es darum, die Anlage erst zur Talstation und von dort zur Bergstation zu transportieren. Teil eins, „Die Anlage bis nach Täsch zu bringen, war kein Problem“, so Casutt. Nach der Ankunft an der Talstation galt es jedoch, das Speedywash-Motto „geht nicht, gibt’s nicht“ in die Tat umzusetzen. Da die Anlage zu schwer war, um sie mit der Bahn noch oben zu transportieren, blieb als Ausweg nur ein von den Bergbahnen organisierter Helikopter. An einem Seil fixiert, schwebte die Bürstenwaschanlage so über die Köpfe staunender Zuschauer hinweg in Richtung Bergstation.

Gute Aussichten
Oben angekommen, wurde die Bürstenwaschanlage an Ort und Stelle gebracht und in Betrieb genommen. Um die zum Teil mit Swarovski-Kristallen verzierten Gondeln künftig nicht nur zu reinigen, sondern zugleich zu pflegen und zu schonen, wurde eine Art Waschsaal eingerichtet. In diesem werden seither täglich einige der 25 Gondeln mit biologisch abbaubarem Waschmittel und besonders schonenden Borsten gewaschen und gepflegt. So ist sichergestellt, dass die Fahrgäste der höchsten Dreiseilumlaufbahn der Welt bei jeder Fahrt – Nebelfreiheit vorausgesetzt – stets klare Sicht auf das Matterhorn haben und ihre Fahrt genießen können. „Bei der Bürstenwaschanlage in Zermatt handelt es sich europaweit um die höchste“, sagt Casutt und er ist sich nicht sicher, „ob es vielleicht sogar die höchste Bürstenwaschanlage weltweit“ ist. Eins ist auf jeden Fall sicher: Der Einsatz der mobilen Bürstenwaschanlage von Speedywash hat sich bereits jetzt finanziell für die Zermatt Bergbahnen AG gelohnt und weitere Anfragen liegen vor. Nicht verwunderlich, denn mit der Anlage in Zermatt hat das bayrische Familienunternehmen einmal mehr gezeigt, dass es für jede Reinigungsaufgabe individuell angepasste Lösungen gibt, die das Waschen von Nutzfahrzeugen, Gondeln, Sesselliften und vielem mehr, einfacher, schneller und kostengünstiger machen.

www.speedywash.info
www.matterhornparadise.ch

You may also like